Zur Übersicht

staatlich geprüfte(r) Lebensmittelchemiker(in) (w/m/d)

ID: 203355

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 18.08.2021
Einsatzort Bremen

analytik.de
Das Landesuntersuchungsamt für Chemie, Hygiene und Veterinärmedizin (LUA) Bremen sucht ab sofort unbefristet und in Vollzeit eine(n) qualifizierte(n) und engagierte(n)
staatlich geprüfte(n)
Lebensmittelchemiker(in) (w/m/d)
Entgeltgruppe 13 TV-L
Neben den üblichen Aufgabenbereichen eines Landesuntersuchungsamtes agieren wir in der Norddeutschen Kooperation der Landeseinrichtungen.

Die zu besetzende Stelle befindet sich im Referat „Lebensmittelchemie“ mit den Aufgabenschwerpunkten „pflanzliche Lebensmittel“ und „Getränke“. Hier ist insbesondere das Kompetenzzentrum „Kaffee, Tee, Kakao“ zu betreuen.
Aufgabengebiete:
  • Koordination und Umsetzung der Analytik von eingegangenen amtlichen Proben
  • Erarbeitung und Validierung neuer Prüfverfahren
  • Bewertung von Analysenergebnissen, lebensmittelrechtliche Beurteilungen und Stellungnahmen
  • Fortschreibung und Pflege QM-relevanter Prozesse und Unterlagen
Anforderungsprofil:
  • Staatlich geprüfte Lebensmittelchemikerin / staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (w/m/d)
  • mehrjährige Erfahrungen im Bereich Befundungen / Gutachtenerstellung von Lebensmitteln
  • fundierte Kenntnisse in der modernen Geräteanalytik
  • gute warenkundliche und lebensmittelrechtliche Kenntnisse, insbesondere in den o.g. Bereichen
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware werden vorausgesetzt, Erfahrungen im Umgang mit EDV-Laborsystemen sind von Vorteil
  • Fachkenntnisse der englischen Sprache
  • Erfahrungen im Qualitätsmanagement
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen, Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln, sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
Wir suchen eine sehr verantwortungsbewusste und belastbare, laborerfahrene Persönlichkeit mit organisatorischem Geschick, Teamgeist und Motivation, die bereit ist, bei Bedarf auch Querschnittsaufgaben zu übernehmen.

Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderten Menschen wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung Vorrang gegeben. Der Nachweis der Schwerbehinderung ist der Bewerbung beizufügen. Bewerbungen von Menschen mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Frau Wiegmann - Tel. 0421/361-6139 zur Verfügung.
Kontakt
Sollte diese Stellenausschreibung Ihr Interesse geweckt haben, übersenden Sie uns bitte eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des Kennzeichens Referat 30-1 mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 08.09.2021 an das
Landesuntersuchungsamt für Chemie,
Hygiene und Veterinärmedizin
-Personalbüro-
Kennzeichen: Referat 30-1
Lloydstraße 4
28217 Bremen
Bewerbungshinweise
Bitte reichen Sie nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können. Sofern Ihnen eine schriftliche Ablehnung zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.
analytik.de
Firma Landesuntersuchungsamt für Chemie, Hygiene und Veterinärmedizin
-Personalbüro-
Lloydstraße 4
28217 Bremen
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Fortbildungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.