Zur Übersicht

Physiker/in oder Ingenieur/in (80 – 100 %)

ID: 117565

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 06.09.2017
Einsatzort Bern-Wabern

Jobbeschreibung Im Rahmen von einem europäischen Metrologie-Forschungsprojekt sind Sie verantwortlich für die gezielte Weiterentwicklung von Aerosolgeneratoren sowie die physikalische und optische Charakterisierung der erzeugten Aerosole. Ebenso sind Sie für die Einrichtung von neuen Messanlagen sowie die Weiterentwicklung von Referenzmethoden zur Kalibrierung von Messgeräten zuständig. Das Bestimmen von Partikelanzahl- oder Massenkonzentration gehört nebst weiteren Aufgaben auch zu Ihrem Tätigkeitsgebiet. Sie sorgen für die internationale Akzeptanz der neuen Messmöglichkeiten durch die Teilnahme an Messvergleichen und durch die Publikation der Ergebnisse.
Qualifikationen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Promotion im Bereich Physik oder Ingenieurwesen und ausgewiesene Erfahrung in der Aerosolmesstechnik. Es liegt Ihnen, wissenschaftliche Projekte selbständig durchzuführen, komplexe Apparaturen aufzubauen sowie Experimente zu modellieren und zu analysieren. Erfahrung im Bereichnumerische Strömungsmechanik(Computational Fluid Dynamics) ist von grossem Vorteil.

Sie begeistern sich für interdisziplinäre Fragestellungen und verfügen über ein praktisches Geschick, kombiniert mit der nötigen Portion Pragmatismus. Sie managen Projekte selbstständig, sind begeisterungsfähig, zuverlässig und gerne im Kontakt mit Menschen. Sie haben gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Kenntnisse einer zweiten Amtssprache. Dank Ihrer aufgestellten, flexiblen und teamorientierten Art stellen Sie sich unkompliziert auf neue Herausforderungen ein.
Firma Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS
CH-3003 Bern-Wabern
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht