Zur Übersicht

Wis­sen­schaft­li­che*r Mit­ar­bei­ter*in (w,m,div.) im Be­reich Mi­kro­bi­om der Pflan­ze

ID: 147186

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 10.09.2019
Einsatzort Braunschweig

Jobbeschreibung Die Aufgaben umfassen
- Durchführung von Gefäßversuchen zur Untersuchung der Persistenz von Humanpathogenen (HP) im Boden in Abhängigkeit von Bodenart und Anbaupraxis
- Ermittlung der Besiedlungsrate von HP an verschiedenen Kulturpflanzen
- Durchführung von Probenahmen und Probenvorbereitung
- Umgang mit kultivierungsabhängigen und –unabhängigen Monitoringmethoden
- DNA/RNA Extraktion sowie quantitativer PCR-Nachweis
- Transkriptom-Untersuchungen von HP im Boden und an der Pflanze
- Monitoring des Überlebens durch selektive Kultivierung direkt oder nach Anreicherung
- Identifikation von Faktoren, welche die Persistenz im Boden unterstützen
- Erarbeitung von Empfehlungen für die Praxis bezüglich der Einarbeitung von organischem Dünger
Qualifikationen Wir erwarten
- ein exzellent abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master oder Diplom) in den Fachrichtungen Biologie, Molekularbiologie, Agrarwissenschaften oder vergleichbare Fachrichtung;
- Erfahrungen im Umgang mit Humanpathogenen;
- sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Mikrobiologie, Molekularbiologie und der quantitativen Erfassung von Mikroorganismen mittels PCR;
- ausgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Bakteriologie;
- Kenntnisse in der Biostatistik und Bioinformatik;
- Erfahrungen und Selbstständigkeit in der Laborarbeit;
- Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in deutscher und englischer Sprache
Firma Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) e.V.
38104 Braunschweig
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Fortbildungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.