Zur Übersicht

Technischer Assistent (m/w/d)

ID: 138127

Art des Jobs Vollzeit
Eingetragen am 11.02.2019
Einsatzort Heidelberg

Jobbeschreibung Ihre Aufgaben:
Die Abteilung Präventive Onkologie am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen führt große epidemiologische Studien zu Möglichkeiten der Verbesserung der Prävention und Früherkennung von Krebserkrankungen sowie zur medizinischen Versorgung, Prognose und Lebensqualität von Krebspatientinnen und -patienten durch. Zur Unterstützung unseres Teams suchen wir einen Technischen Assistenten, bevorzugt mit medizinisch technischer Ausbildung.

Arbeitsschwerpunkte sind:
- Routineaufarbeitung humaner Bioproben, wie Blutderivate (Buffy Coat, Serum, Plasma, PBMCs), Stuhl, Speichel, Urin, Atemkondensat und Gewebe nach festen Standardprotokollen
- Sachgerechte Lagerung und Verwaltung der Proben
- Isolation von DNA, RNA oder Proteinen aus den Bioproben und Anwendung molekularer Methoden, wie PCR, qRT-PCR, ELISA

Sie arbeiten eng im Team mit den Mitarbeitern/-innen der Arbeitsgruppe zusammen.
Qualifikationen Ihr Profil:
- Abgeschlossene Berufsausbildung als MTA, MTLA, BTA oder vergleichbare Qualifikation
- Erfahrungen in der Aufarbeitung humaner Bioproben und der Durchführung molekularer Methoden, wie PCR, qRT-PCR, ELISA
- Hohes Maß an Eigenverantwortung, Organisationstalent, Flexibilität, Lernbereitschaft, Motivation und Engagement
- Sehr gute Computerkenntnisse
- Wichtig: Sie sind bezüglich der Arbeitszeit flexibel und können (bei entsprechendem Freizeitausgleich) an durchschnittlich 2-3 Tagen pro Woche bis ca. 21:00 Uhr arbeiten.
Firma Deutsches Krebsforschungszentrum
69120 Heidelberg
Link zu weiteren Informationen
Zur Übersicht

Fortbildungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.