Suche

Suchparameter
Nur suchen in:

Insgesamt wurden 56 Ergebnisse gefunden!

BTA, Laborant - Evolutionsökologie, Genetik, Antibiotikaresistenz (m/w/d)

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 02. August 2019

Da­ta scien­tist, bio­in­for­ma­ti­ci­an In­sti­tu­te for Bio­lo­gi­cal Phy­sics m/w/d

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 23. August 2019
Tätigkeitsprofil:- include the development and implementation of new  algorithms and visualisation tools for prediction of viral evolution- Your analysis will integrate sequence, molecular, and  ...

Universitätsassistent/in m/w/d mit Doktorat

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 19. Juli 2019
Ihr Aufgabengebiet- Aufbau und Koordination einer Plattform für Hochdurchsatz-Enzym-Evolution (vorzugsweise instrumentell, ergänzend computergestützt) innerhalb der Arbeitsgruppe Biokatalytische Synthese ...

Tech­ni­sche As­sis­tent*in (m/w/d)

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 06. August 2019
Aufgabengebiet:Sie werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Projekte technisch unterstützen. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören unter anderem (nicht ausschließlich) ...

Promovierte/r wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 19. Juli 2019
... unter Einsatz molekularbiologischer Methoden, insbesondere gerichteter Evolution von Antikörpern durch Mutagenese und Affinitätsscreening (z.B. Phage Display-Technologie)- Forschung und Entwicklung zu ...

Tech­ni­sche As­sis­tent*in­nen (m/w/d)

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 18. Juli 2019
2 Stellen Vollzeit, Teilzeit möglichAufgabengebietUnsere Abteilung Evolutionsgenetik forscht mit verschiedenen Projekten die genetischen Grundlagen der Anpassung an veränderte Lebensbedingungen. Die Hausmaus ...

Genomforschung: Die Pest kam in mehreren Wellen in das frühmittelalterliche Bayern

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 06. Juni 2019
Ein internationales Forschungsteam hat menschliche Überreste von 21 archäologischen Fundorten untersucht, um mehr über Auswirkung und Evolution des Pesterregers Yersinia pestis während der ersten Pestpandemie ...

Menschliche Vorfahren haben Steinwerkzeuge mehrmals erfunden

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 05. Juni 2019
... und dem Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie vermutet, dass Steinwerkzeuge mehrmals auf unterschiedliche Weise erfunden wurden, bevor sie zu einem wesentlichen Bestandteil im täglichen Leben ...

Unbekannte Mini-Eiweiße im Herzen

Veröffentlichungsdatum: Montag, 03. Juni 2019
... „Es scheint sich bei diesen Eiweißen um evolutionär recht junge Substanzen zu handeln, die wir beispielsweise in Mäuseherzen nicht entdecken konnten“, sagt van Heesch. Die Mini-Eiweiße zeigten einmal mehr, ...

Früher Tod durch Stress?

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 06. Juni 2019
... den Gewebeumsatz, was zu Überwucherung und vorzeitiger Alterung führt.“Der Transkriptionsfaktor Ets21c und das Signalnetz, in dem es arbeitet, sind evolutionär von Fliegen zu Säugetieren erhalten geblieben. ...

Schimpansen fischen und fressen Krabben

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 04. Juni 2019
... Evolution mehr und mehr als Nahrung genutzt wurde. Schon vor 1,95 Millionen Jahren sollen Hominini, Vorfahren des homo sapiens, Schildkröten, Krokodile und Fische verzehrt haben. Man nimmt an, dass der ...

Wie Antibiotikaresistenzen dank egoistischer genetischer Elemente überdauern

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 14. Juni 2019
... evolutionären Vorteil verschaffen können. Ein Forschungsteam vom Institut für Allgemeine Mikrobiologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) hat nun gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen ...

Trilobiten hatten Augen wie Insekten und Krebse

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 14. Juni 2019
Trilobiten sind die wohl erfolgreichsten und bekanntesten fossilen Gliederfüßer der Evolution, mehr als 20.000 Arten besiedelten über 300 Millionen Jahre die paläozoischen Meere. Trotzdem war bislang nicht ...

Dominoeffekt beim Artensterben gefährdet Biodiversität zusätzlich

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 29. Mai 2019
... der Erde entscheidend. Zum Knackpunkt werden sie allerdings, wenn das Aussterben einer Art dominoartig weitere, von ihr abhängige Arten auslöscht und es zu einer sogenannten Ko-Extinktion kommt. Evolutionsbiologen ...

Neue Fortbewegungsart bei Einzellern entdeckt

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 13. Juni 2019
... Der Einzeller stellt also eine große Besonderheit in der Welt der Mikrobiologie dar. Zukünftig möchte Hess die zellulären Details von Idionectes vortex weiter untersuchen, um die Evolution der einzigartigen ...

Die Natur als Vorbild: Neue Bibliothek für Wirkstoffsuche

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 13. Juni 2019
... der Fachzeitschrift «Angewandte Chemie».Die natürliche Evolution hat eine enorme Vielfalt an molekularen Strukturen kleiner Moleküle hervorgebracht, die in lebende Systeme eingreifen und daher als Wirkstoffe ...

Uralte Zähne führen zur Entdeckung einer Bevölkerungsgruppe

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 11. Juni 2019
... Gebiet gelebt hat. An der Entdeckung dieser "Alt-Nordsibirier" beteiligt war auch Laurent Excoffier, Professor am Institut für Ökologie und Evolution der Universität Bern und Gruppenleiter am SIB Schweizerisches ...

Urvögel: Archaeopteryx bekommt Gesellschaft

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 16. Mai 2019
... ist. „Seine Anpassungen zeigen, dass die Evolution des Fluges relativ schnell vorangeschritten sein muss“, sagt Dr. Christian Foth von der Université de Fribourg (Schweiz), einer der Koautoren der Studie.Seinen ...

Denisova-Mensch war erste Menschenform im Hochland von Tibet

Veröffentlichungsdatum: Montag, 06. Mai 2019
... Denisova-Menschen – eine ausgestorbene Schwestergruppe der Neandertaler – wurden 2010 entdeckt, als ein Forschungsteam um Svante Pääbo vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie (MPI-EVA) das ...

Lang lebe Nemo - Neues Tiermodell für die Alternsforschung?

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 25. April 2019
... besonders geeignet, da alle Organismen an ihren Lebensraum perfekt angepasst und diese Anpassungen im Verlauf der Evolution entstanden sind. Sie beruht auf dem Sequenz-Vergleich Protein-codierender Gene ...

Elefant überlebt Stegodon

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 19. April 2019
... Zeit des Pleistozäns, vor etwa 700.000 Jahren, lebten in Südostasien Stegodon- und Elefantenherden in überraschender Koexistenz“, erklärt Prof. Dr. Hervé Bocherens vom Senckenberg Centre for Human Evolution ...

Zusammenspiel von Nütz- und Schädling beeinflusst die Pflanzenevolution

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 16. April 2019
Wird Rübsenkohl von Hummeln bestäubt, führt dies zur Evolution von attraktiveren Blüten. Diese Entwicklung wird beeinträchtigt, wenn gleichzeitig Raupen den Kohl befallen. Die Hummeln bestäuben die Pflanzen ...

Was das Erbgut des Weizens über Kriege verrät

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 07. Mai 2019
... Hochleistungssorten. Die Genexperten fanden nicht nur mehr über die Evolution und Kultivierung des heutigen Brotweizens heraus, sondern konnten dessen Entwicklung sogar mit geografischen und geopolitischen ...

Spinnengift ist ein gefährlicher Cocktail

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 09. Mai 2019
... Toxins veröffentlichten Forschende des Instituts für Ökologie und Evolution (IEE) der Universität Bern unter der Leitung von Lucia Kuhn-Nentwig und Wolfgang Nentwig kürzlich einen Artikel, der einen Überblick ...

Schimpansen graben mit Werkzeugen nach Futter

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 17. Mai 2019
... bei der Suche nach Knollen und Wurzeln in der menschlichen Evolution entscheidend war. „Lebensmittel aus der Erde waren in der Nahrung der Frühmenschen, während des Übergangs von bewaldeten zu trockenen ...

Bettgenosse gesucht: Wer war der erste Wirt der Bettwanzen?

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 17. Mai 2019
Ein internationales Team von Wissenschaftlern unter der kooperativen Leitung des TUD Biologen Prof. Klaus Reinhardt hat neue Erkenntnisse zur Evolution der Bettwanzen in der renommierten wissenschaftlichen ...

Am Anfang des Lebens - Der direkte Weg zur DNA

Veröffentlichungsdatum: Montag, 17. Juni 2019
... können.Wie kam das Leben auf die Erde? Es ist dies eine Frage, die sich bislang allenfalls in Teilen beantworten lässt. So viel ist klar: Vor der biologischen Evolution, die die Vielfalt des Lebens auf ...

Schildkröten auf dem Speiseplan

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 24. Mai 2019
Ein internationales Forschungsteam vom Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und der Universität Osnabrück hat im Loango Nationalpark, Gabun, erstmalig freilebende Schimpansen beim ...

Signale aus der Pflanzenzelle

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 18. Juni 2019
... Kanal geblockt und die Vakuole verliert ihre elektrische Erregbarkeit.TPC1 in der Evolution und im Klimawandel„Wir haben uns auch gefragt, wann die Kalzium-abhängigen TPC1-Funktionen erstmals bei Pflanzen ...

Symphonie der Gene

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 06. August 2019
... erfüllt. In einer aktuellen Studie in Nature Ecology and Evolution zeigen BiologInnen um Oleg Simakov und Ulrich Technau, dass nicht nur einzelne Gene, sondern auch diese Genabfolgen im Genom eine maßgebliche ...

Vom Moa bis zum Kakapo - Millionen Jahren Evolution in Neuseeland verloren oder bedroht

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 06. August 2019
... Zeiträume zeigen die langfristigen Folgen des vom Menschen verursachten Aussterbens auf die natürliche Evolutionsdynamik der Inseln.Die Neuseeländischen Inseln sind die Heimat vieler einzigartiger Tier- ...

Gutes Gespür für Moskitos

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 01. August 2019
... wiegt, in solch eine große Falle, verbiegen sich die Sinneshaare nicht.Weil aber auch ein Moskito eine wichtige Nahrungsquelle sein kann, hat die Venusfliegenfalle im Laufe der Evolution auch kleinere ...

Biologische Batterien

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 30. Juli 2019
Evolutionsbiologisch betrachtet sind sie uralt, aber ihr Potential wird jetzt erst nach und nach entdeckt: Sogenannte Elektromikroben stehen in der aktuellen Nachhaltigkeitsdebatte unter besonderer Beobachtung ...

Neuentdeckt: Fossiler Dünnschnabel-Albatros

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 19. Juli 2019
... als drei Meter. Obwohl Albatrosse zu den bekanntesten Hochseevögeln zählen, ist nur wenig über die Evolution dieser charakteristischen Vögel bekannt und Fossilfunde sind sehr selten.Das als Aldiomedes ...

Gorillas als Nussknacker

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 07. August 2019
Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig und der Washington University in St. Louis haben im Rahmen einer Langzeitstudie eine Population von westlichen Flachlandgorillas ...

Mikroplastik im Meer

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 08. August 2019
... auch nicht evolutionär erwerben. Zu diesem Schluss kommen die Mikrobiologen Sonja Oberbeckmann und Matthias Labrenz vom Leibniz-Institut für Ostseeforschung Warnemünde (IOW) in einer groß angelegten Übersichtsstudie ...

Dem Geheimnis kranker Pflanzen auf der Spur

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 20. August 2019
... Schwachstellen im Immunsystem der Kartoffel geben.Wie es Phytophthora im Laufe der Evolution gelang, die Kartoffel zu seiner Wirtspflanze zu machen, bleibt eine spannende Frage auf diesem Gebiet. Mit ihrer ...

Renommierter Omenn-Forschungspreis für Roderich Römhild

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 21. August 2019
... der schwedischen Universität Uppsala, erhielt den Gilbert S. Omenn-Preis 2019 der Internationalen Gesellschaft für Evolutionsmedizin und Öffentliche Gesundheit (Englisch: International Society für Evolution, ...

Menschen mitverantwortlich für das Aussterben der Höhlenbären

Veröffentlichungsdatum: Montag, 19. August 2019
... Frage gingen Forschende um Verena Schü-nemann vom Institut für Evolutionäre Medizin der Universität Zürich nach. Sie rekonstruierten das mitochondriale Erbgut aus Knochenproben von 59 Höhlenbären, die ...

Raum und Regulation

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 14. August 2019
... den LMU-Biologen Thomas Nägele, Professor für evolutionäre Zellbiologie der Pflanzen, ist es nun in der Modellpflanze Arabidopsis thaliana erstmals gelungen, für eine Vielzahl an Proteinen und Stoffwechselprodukten ...

Birkenspannerraupen können mit der Haut die Farbe des Untergrunds erkennen und ihre Körperfarbe anpassen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 08. August 2019
... gefressen, während Vögel mit verbessertem Sehvermögen mehr Raupen fressen, so dass sich das evolutionäre Wettrüsten zwischen Räuber und Beute fortsetzt.“Die Studie erweitert unser Verständnis wie Schmetterlingsraupen ...

Blutproben aus dem Zoo helfen bei der Vorhersage von Krankheiten beim Menschen

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 17. Juli 2019
... kommen nun die Blutproben der Tiere ins Spiel.„Wenn ein Biomarker evolutionär konserviert ist, also auch in anderen Spezies in ähnlicher Form und Funktion vorkommt, ist es sehr viel wahrscheinlicher, dass ...

Frühester Homo sapiens außerhalb Afrikas in Griechenland gefunden

Veröffentlichungsdatum: Montag, 15. Juli 2019
... Human Evolution and Palaeoenvironment an der Universität Tübingen. Die Studie wurde im Fachmagazin Nature veröffentlicht.Der menschliche Schädel Apidima 1 wurde bereits in den 1970er Jahren in Südgriechenland ...

Katalyse: Hohe Reaktionsraten auch ohne Edelmetalle

Veröffentlichungsdatum: Montag, 24. Juni 2019
... Ruhr-Universität Bochum (06/2019)Publikation:Abdelilah El Arrassi et al.: Intrinsic activity of oxygen evolution catalysts probed at single CoFe2O4 nanoparticles, in: Journal of the American Chemical Society, ...

Die frühe Geschichte der Neandertaler in Europa

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 28. Juni 2019
Forschende haben am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig Teile des Erbguts von zwei etwa 120.000 Jahre alten Neandertalern aus Deutschland und Belgien sequenziert. Die Analysen ...

Spülsystem im Magen schont die Zähne der Wiederkäuer

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 21. Juni 2019
... für Hatt ein weiteres Puzzlestück, das den evolutionären Erfolg des Modells "Wie-derkäuer" erklärt. Und es zeige auch, warum die Tiere das erste Mal viel weniger gründlich zerkleinern als später, wenn ...

Wichtiger Schritt der Evolution entdeckt: Körperwärme ohne Muskelzittern

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 18. Juni 2019
Die eigene Körpertemperatur unabhängig von der Außentemperatur regulieren zu können, war ein wichtiger Schritt in der Evolution vieler Säugetiere und Vögel. Damit diese Wärme überhaupt produzieren können, ...

Luchse in der Türkei: Nicht-invasive Probensammlung liefert wichtige Erkenntnisse zu genetischer Vielfalt und Verhalten

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 18. Juni 2019
... Ansprüche, territoriales Verhalten und genetische Variabilität“, sagt Deniz Mengüllüoğlu, Wissenschaftler in der Leibniz-IZW-Abteilung für Evolutionäre Ökologie. „Mit unserer Studie wollten wir eine Datengrundlage ...

Netzwerke der Genaktivität steuern die Organentwicklung

Veröffentlichungsdatum: Montag, 01. Juli 2019
... der Säugetierevolution vor mehr als 200 Millionen Jahren entstanden sein müssen. In einer zweiten großen Studie wurden zum ersten Mal die Funktionen einer bisher wenig verstandenen, aber großen Kategorie ...

Modisch auf acht Beinen: Springspinne nach Karl Lagerfeld benannt

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 02. Juli 2019
... mit zwei australischen Kolleginnen und Kollegen im Fachblatt „Evolutionary Systematics“ beschreibt.Was zeichnet Jotus karllagerfeldi aus?In einer Gattung von Springspinnen, die überwiegend farbig ist – ...

Chemikalien testen ohne Tierversuche an Nagetieren

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Juli 2019
... bei Professor Bicker widmet. „Semaphorine wurden in der Evolution vom Virus bis zum Menschen konserviert, also kaum verändert.“ Die Pionierneurone des Insektenembryos legen entlang von Semaphoringradienten ...

Älteste vollständig erhaltene Lilie entdeckt

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Juli 2019
... Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung (07/2019)Publikation:Publiziert in: Nature Plants Clément Coiffard1*, Nikolay Kardjilov2, Mary E.C. Bernardes-de-Oliveira, ...

Forscher weisen Selektionsmechanismen bei der Vererbung nach

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 10. Juli 2019
... unterschiedlicher Gen-Varianten entdeckten sie auch bestimmte Gen-Schalter, die je nach Genvariante gezielt das Längenwachstum der Extremitäten an- oder abschalten. Bisher konnte in der Evolutionsbiologie ...

30.000 Jahre alter Mord geklärt: Frühester moderner Europäer war Opfer einer Gewalttat

Veröffentlichungsdatum: Montag, 08. Juli 2019
... Human Evolution and Palaeoenvironment an der Universität Tübingen und fährt fort: „Wir haben das männliche Fossil nun mit modernen forensischen Methoden untersucht und können eine Entstehung dieser Frakturen ...

Bonobos decken Jodbedarf durch Wasserpflanzen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 04. Juli 2019
Forschende des Max-Planck-Instituts für evolutionäre Anthropologie in Leipzig haben im Kongobecken erstmals Bonobos dabei beobachtet, wie sie in den Sümpfen nach jodreichen Wasserpflanzen suchen und diese ...

Savannenkorridor in der Eiszeit förderte die Ausbreitung großer Säugetiere in Südostasien

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 23. August 2019
... an der Chulalongkorn University (Thailand) arbeitet, und Professor Hervé Bocherens vom Senckenberg Centre for Human Evolution and Palaeoenvironment an der Universität Tübingen im Team mit weiteren thailändischen ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.