Suche

Suchparameter
Nur suchen in:

Insgesamt wurden 54 Ergebnisse gefunden!

LaborantIn EFZ Fachrichtung Biologie (80 - 100%) im Bereich Evolutionäre Ökologie

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 07. Dezember 2018
Diese Stelle ist in der Forschungsgruppe Evolutionäre Ökologie angesiedelt, die sich mit Wirt-Parasit Interaktionen in terrestrischen und aquatischen Lebensräumen beschäftigt (https://homepages.eawag.ch/~vorburch/). ...

Biologist as Postdoc - Antibiotic Resistance Evolution, Microbiology (f/m)

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 04. Dezember 2018

Re­se­arch as­si­stant/as­so­cia­te (100%), Nees In­sti­tut für Biodi­ver­si­tät der Pflan­zen

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 14. Dezember 2018
... with the Institute for Human genetics, University Hospital Bonn (UKB), the Max Planck Institute (MPI) for Plant Breeding Research (MPIPZ), and the Institute for Evolutionary Biology, University of Mün ...

Zusatzfunktionen von Boten-RNAs entdeckt

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 16. August 2018
... im Rahmen einer Co-Evolution entstanden. Denn die an einer möglichen Basen-Paarung beteiligten Basen sind in ihrer Funktion zur Codierung der Aminosäuren wichtig und können nicht einfach geändert werden, ...

Evolution im Mini-Format

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 15. August 2018
... sich das Bakterium an die Lunge anpasst. Im Laufe der zum Teil über Jahrzehnte andauernden chronischen Infektion erfolgt dabei auch eine Evolution von Pseudomonas aeruginosa in der Lunge.Ein Forscherteam ...

Harte Zeiten für Schimpansen in der Savanne

Veröffentlichungsdatum: Montag, 13. August 2018
Forschende am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig haben die Materialeigenschaften und Isotopensignaturen typischer Nahrungspflanzen von Schimpansen aus Regenwald und Savanne untersucht ...

Warum sich Bäume Gene "ausborgen"

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 23. August 2018
... Weltkongress für Evolutionsbiologie in Montpellier diskutiert.Die Fähigkeit zur Anpassung an sich rasch ändernde Umweltbedingungen ist überlebenswichtig für alle Tier- und Pflanzenarten, auch für den Menschen. ...

Was wir von Ameisen und Amöben über Koordination und Zusammenarbeit lernen können

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 14. August 2018
... wir dann die gleichen Auswirkungen sehen, wie bei den Bienen?" Die Ameisen einer Kolonie haben für gewöhnlich alle die selbe Mutter. Aus der Evolutionsperspektive macht es für die individuelle Ameise Sinn ...

Epigenetische Analyse von aggressiven Hirntumoren: Eine neue Perspektive für die Präzisionsmedizin

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 29. August 2018
... 10 Jahren daran, dass sich die Krebszellen eines Patienten bzw. einer Patientin auf molekularer Ebene oft stark voneinander unterscheiden. Dies führt zu einer evolutionären Selektion, bei der diejenigen ...

Parasiten in fossilen Fliegenpuppen nachgewiesen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 30. August 2018
... wichtige Erkenntnisse zur Evolution des Parasitismus, der weit verbreitet ist und Ökosysteme wesentlich prägt. Heute gelten rund 50 Prozent aller Tierarten als Schmarotzer. Der Zusammenhang zwischen Artenvielfalt ...

Biologische Globalisierung bedroht entlegene Inseln

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 29. August 2018
... erklärt sein Kollege Bernd Lenzner: "Je weiter eine Insel vom Festland entfernt ist, desto evolutionsgeschichtlich isolierter und eigentümlicher sind die auf ihr heimischen Arten. Das liegt einerseits ...

Der „TRiC” bei der Aktinfaltung

Veröffentlichungsdatum: Montag, 13. August 2018
... von Bakterien – evolutionär älteren und einfacheren Zellen – bilden, fanden die Forscher grundlegende Unterschiede bei der Proteinfaltung. „Aktin verfügt über viel mehr Proteininteraktionspartner als die ...

Höhlenfisch ganz ohne Höhle

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 28. August 2018
... sondern auch ihr Gruppen- bzw. Schwarmverhalten weiter erforschen zu können.Zukünftig erhofft sich die Fischökologin neue Erkenntnisse über die schnellen evolutionären Anpassungsprozesse zu gewinnen, die ...

Doch nicht ganz ausgestorben – Biologen untersuchten Genom des Höhlenbären

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 28. August 2018
... „Nature Ecology and Evolution“.Höhlenbären ähnelten vermutlich einem sehr großen und plump gebauten Braunbären und ernährten sich vor allem von Pflanzen. Sie starben vor etwa 25.000 Jahren aus, woran der ...

Wasser oder Land? Völlig egal – Pflanzen steuern Fotosynthese unabhängig ihrer Herkunft einheitlich

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 07. August 2018
... der Evolution Mechanismen entwickelt, um bei der Translation dieselben Fotosynthese-Komponenten in gleichen Mengen zu bilden“, sagt Willmund. „Das zeigt die zentrale Bedeutung dieser Moleküle.“Die Arbeiten ...

Algen haben Gene fürs Landleben

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 13. Juli 2018
Das Erbgut der Armleuchteralge Chara braunii ist entschlüsselt. Es enthält bereits die ersten genetischen Merkmale, die den Wasserpflanzen später den evolutionären Übergang zum Landleben ermöglichten.Vor ...

Andere erkennen, aber nicht sich selbst: Neue Erkenntnisse über die Paarung von Pflanzen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 12. Juli 2018
... haben eine erstaunliche Vielfalt an Paarungstypen. Daher lautet die große Frage in ihrer Evolution: Wie kann ein neuer Paarungstyp entstehen, wenn dies eine Mutation auf beiden Seiten erfordert? Gibt es ...

Kälte führt zu schlanken Nachkommen

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 11. Juli 2018
... Mechanismus in der Evolutionsgeschichte durchsetzte», sagt ETH-Professor Wolfrum.Wohntemperatur und ÜbergewichtDie Erkenntnisse der ETH-Wissenschaftler bei Mäusen und Menschen stehen im Einklang mit früheren ...

Wie erkennt unser Gehirn die Zeit?

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 10. Juli 2018
... für die zeitliche Steuerung sind; diese Funktion ist quer durch Tierarten evolutionär „hoch konserviert“, also überlebenswichtig. Bei Parkinson- und Schizophrenie-Patienten sind die Rezeptoren jedoch abgeschwächt, ...

Parasit schont seinen Wirt

Veröffentlichungsdatum: Montag, 16. Juli 2018
... herrscht somit ein enormer evolutionärer Druck, für dieses Problem eine Lösung zu finden.Schonende AusbreitungDeshalb haben sie einen molekularen Mechanismus entwickelt, durch den sie sich zellschonend ...

Nachtaktive Fische haben kleinere Gehirne

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 20. Juli 2018
... zur Verarbeitung visueller Reize haben als tagaktive Fische. Die Studie wirft ein neues Licht darauf, welchen Einfluss der Tag- und Nachtrhythmus auf die Evolution von Wirbeltiergehirnen hat und wurde ...

Wie faltet sich das menschliche Gehirn?

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 08. August 2018
Im Laufe der Evolution hat sich das menschliche Gehirn immer mehr vergrößert, insbesondere in dem als Neokortex bezeichneten Teil der Großhirnrinde. Dieser Teil des Gehirns ist für höhere kognitive Funktionen ...

Mutter Neandertalerin, Vater Denisovaner!

Veröffentlichungsdatum: Montag, 03. September 2018
Bis vor etwa 40.000 Jahren lebten wenigstens zwei Homininen-Gruppen in Eurasien – Neandertaler im Westen und Denisovaner im Osten. Forscher am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig ...

Feste Zellwand bereitete Landgang vor

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 02. August 2018
Wie Pflanzen das Land eroberten, zeigt sich in ihren Genen: Die Erbanlagen von Armleuchteralgen enthalten zahlreiche evolutionäre Neuerungen, die es ihren Vorläufern ermöglichten, sich auf dem Trockenen ...

Wie Lichtrezeptoren das Verhalten von Blitzlichtfischen steuern

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 01. August 2018
... der Wellenlänge ihrer eigenen Biolumineszenz wahrzunehmen. Die Studie ergab auch, dass Licht dieser Wellenlänge das Verhalten der Tiere steuern kann.„Dabei handelt es sich um eine bislang unbekannte evolutionäre ...

Fossilhai: Rätsel um einzigartige Zahnstruktur gelöst

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 10. August 2018
... sharks, Hemipristis (Carcharhiniformes, Hemigaleidae) - evolutionary significance or ecological adaptation? In: PLOS ONE. DOI: 10.1371/journal.pone.0200951http://journals.plos.org/plosone/article?id=1 ...

"Frühkindliche Erfahrungen" beeinflussen Arbeitsteilung bei Ameisen

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 05. September 2018
Kooperation und Arbeitsteilung sind wichtige Triebkräfte in der Evolution und erlaubten beispielsweise den Übergang von einzelligen Organismen zu Vielzellern oder von einzeln lebenden Insekten zu komplexen ...

Neue Studie: Woher kommen Riesenschildkröten?

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 24. Oktober 2018
Die Evolution von Riesenschildkröten ist womöglich nicht so stark an Inseln gebunden, wie dies bisher angenommen wurde. Auch auf dem Festland entwickelten sich unabhängig voneinander mehrere Arten der ...

Wie die äußere Struktur die Funktion von Enzymen beeinflussen kann

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 07. November 2018
... ist die Bindetasche für größere Substratmoleküle nicht mehr zugänglich.Auch biotechnologisch relevantDie Nitrilasen sind für die Forscher ein Modell für die Evolution der Enzyme, werden aber auch in der ...

Pilz schlägt sich mit eigenen Waffen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 18. Oktober 2018
... Umständen verhindert es diese aber und ist dann ein Avirulenzfaktor. „Möglicherweise ist die von uns gefundene duale Funktion des Candidalysins die Folge der gemeinsamen Evolution von Krankheitserreger ...

Blütenpracht durch genetische Anpassung: Wissenschafter entschlüsseln Genom der Akelei

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 18. Oktober 2018
... prachtvollen Blütenvariationen gezüchtet werden.Um die Evolutionsgeschichte der Akelei zu verstehen und um herauszufinden, wie die adaptive Radiation funktioniert, hat eine multinationale Forschungsgruppe ...

Wie Hefezellen genetische Infektionen erkennen

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 12. Oktober 2018
... dafür nun eine mögliche Erklärung: «Der Grund für die rasche Evolution von Zentromere könnte das Wettrüsten zwischen Wirt und Pathogen sein», erklärt der BIochemiker. Pathogene würden sehr schnell lernen, ...

Von wegen wild und gefährlich: Keine Häufung von Kopfverletzungen bei Neandertalern

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 16. November 2018
... Centre for Human Evolution and Palaeoenvironment und der Universität Tübingen heraus. Die Ergebnisse stehen im Widerspruch zu bisherigen Annahmen, denen zufolge Fossilien von Neandertalern eine ungewöhnlich ...

Doppelter Stress verlangsamt Evolution

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 04. Dezember 2018
Wie andere Organismen auch müssen sich Bakterien ständig unter ungünstigen Lebensbedingungen bewähren. Forscher des Max-Planck-Instituts für Evolutionsbiologie in Plön haben zusammen mit Kollegen aus Finnland ...

Pflanzen-Spermien: Die Evolution begann mit einer einzigen molekularen Veränderung

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 12. Dezember 2018
... durch mehrere Ereignisse in verschiedenen Gruppen von Organismen definiert wurde.Nun haben die Forscher entdeckt, dass ein einziges molekulares Ereignis vor 700 Millionen Jahren für die Evolution der Spermien ...

Prostatakrebs: Neues Computermodell erlaubt Prognose des Krankheitsverlaufs

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 12. Dezember 2018
... Charité – Universitätsmedizin Berlin (12/2018)Publikation:Gerhauser C et al., Molecular Evolution of Early-Onset Prostate Cancer Identifies Molecular Risk Markers and Clinical Trajectories. Cancer Cell. ...

Künstliche Intelligenz: Wie verlässlich ist sie?

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 11. Dezember 2018
... von einer Revolution gesprochen wird, handelt es sich um eine seit 60 Jahre andauernde Evolution. Diese erfolgte in drei Wellen: In der ersten entstanden Expertensysteme, für die man menschliches Expertenwissen ...

Erfolgreich seit mindestens 99 Millionen Jahren

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 06. Dezember 2018
... „Diese Parallelen deuten darauf hin, dass hier eine etwa 100 Millionen Jahre lange evolutionäre Konstanz vorliegt. Eine solche Dauer ist schon sehr außergewöhnlich. Die Fächerflügler haben also bereits ...

Mehr Diversität als zuvor

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 05. Dezember 2018
... Biologin Dr. Jasminca Behrmann Godel und ihrer Fachkollegin Dr. Kathryn R. Elmer von der Universität Glasgow, die in der aktuellen Ausgabe des Wissenschaftsjournals Nature Ecology and Evolution veröffentlicht ...

Der fehlerhafte Massstab in der Genomik und wie man damit umgeht

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Oktober 2018
... Jedoch haben die Wissenschaftlerin Fanny Pouyet und ihre Kollegen der Gruppe von Laurent Excoffier am Institut für Ökologie und Evolution, Abteilung Populationsgenetik der Universität Bern und dem SIB ...

Gene für Blütenfarbe im Löwenmäulchen identifiziert

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 11. Oktober 2018
Löwenmäulchen sind bezaubernde, hohe Pflanzen und blühen in leuchtenden Farben. In Spanien, wo Löwenmäulchen wild wachsen, zeigen diese Blütenfarben ein bemerkenswertes Muster: Entlang einer Straße von ...

Internationales “Vertebrate Genomes Project” veröffentlicht 15 neue Genome

Veröffentlichungsdatum: Montag, 17. September 2018
... in Zukunft etwa 10 - 20% der VGP-Arten sequenziert. Prof. Dr. Eugene Myers, Direktor am MPI-CBG und Gründer der CSBD, sagt: "Die Fortschritte in der „long-read“ Sequenzierung revolutionieren die DNA-Sequenzierung. ...

Eine ganz besondere Proteinmaschinerie

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 19. September 2018
... Struktur aufgeklärt.Ribosomen gehören zu den wichtigsten und im Verlauf der Evolution kaum veränderten molekularen Maschinen der Zelle. Ihre Funktion ist es, Abschriften von Genen, also Baupläne für Proteine, ...

Elektronensysteme: Präzise Untersuchung einzelner Randkanäle

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 13. September 2018
... Universität Basel (09/2018)Publikation:T. Patlatiuk, C. P. Scheller, D. Hill, Y. Tserkovnyak, G. Barak, A. Yacoby, L. N. Pfeiffer, K.W. West, and D. M. ZumbühlEvolution of the quantum Hall bulk spectrum ...

Schimpansen arbeiten bei der Jagd zusammen

Veröffentlichungsdatum: Dienstag, 11. September 2018
Die Vorteile aus kooperativer Jagd und dem Teilen von Fleisch gelten als grundlegende Triebfedern für die Evolution des Menschen. Doch auch andere Tiere jagen im Gruppenverband. Frei lebende Schimpansen ...

Städte machen einheimische Eidechsen zur Minderheit

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 07. September 2018
Weltweit wachsen Städte und beanspruchen immer mehr Raum. Evolutionsbiologen rücken diese Entwicklung in den Fokus ihrer Forschung und untersuchen, wie sich der Trend zur Urbanisierung auf Tiere auswirkt. ...

Genomverdoppelung treibt Evolution von Arten voran

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 27. September 2018
... vor 50 Jahren postulierten Evolutionsbiologen, dass dieser Prozess die Evolution vorantreibt und für neue Arten sorgt. Durch die Grösse und Komplexität solcher Genome war es bisher schwierig, diese Theorie ...

Dinosaurier und andere Fossilien im Computertomografen

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 27. September 2018
... und Wissenschaftler stellen. Den Artikel finden Sie unter:https://idw-online.de/de/news702888Quelle: Informationsdienst Wissenschaft e. V. / Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und ...

Dem Ursprung des Lebens auf der Spur

Veröffentlichungsdatum: Mittwoch, 10. Oktober 2018
... Evolution von DNA und Proteinen existierte. Dieser Hypothese folgend, gehen die Forscher davon aus, dass auf der frühen Erde die Konzentration von RNA und ihren Bausteinen möglicherweise zu gering war, ...

Umweltfreundliche Nanopartikel für die künstliche Photosynthese

Veröffentlichungsdatum: Montag, 08. Oktober 2018
... Zürich (10/2018)Publikation:Shan Yu, Xiang-Bing Fan, Xian Wang, Jingguo Li, Qian Zhang, Andong Xia, Shiqian Wei, Li-Zhu Wu, Ying Zhou, and Greta R. Patzke. Efficient Photocatalytic Hydrogen Evolution with ...

Zelluläres Gedächtnis überlistet Krankheitskeime

Veröffentlichungsdatum: Donnerstag, 04. Oktober 2018
... sind und diese Entwicklung mit zunehmender Geschwindigkeit weitergeht.Ursache des Problems ist die Fähigkeit der Keime zur schnellen evolutionären Anpassung an die eingesetzten Wirkstoffe. Die Konsequenz ...

Bioinformatiker untersuchen die Geburtsstunde neuer Gene

Veröffentlichungsdatum: Montag, 01. Oktober 2018
Die Evolution von Organismen erfolgt in kleinen Schritten – so haben die meisten Menschen es in der Schule gelernt: durch kleine genetische Veränderungen, Punktmutationen genannt. Im Laufe der Generationen ...

Neandertaler-Gene beeinflussen Gehirnentwicklung heute lebender Menschen

Veröffentlichungsdatum: Freitag, 14. Dezember 2018
... haben Wissenschaftler Gene entdeckt, die Einfluss auf die runde Schädelform haben. Ein Forscherteam am Max-Planck-Institut (MPI) für Psycholinguistik und MPI für evolutionäre Anthropologie kombinierte ...

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.